Erst Weihnachstmarkt, dann Heimsieg

tscNachdem man sich am Freitag auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt mannschaftlich äußerst trinkfreudig präsentierte, folgte am Samstag das Heimspiel gegen den DC Hameln 79 G. Durch Siege von Marc, Fabi, Tommy und der beiden Doppel Chrische/Fabi und Harry/Tobi lag man schnell mit 5-1 vorne. Nur Tobi verlor bis dahin sein Einzel nach unendlich vielen Doppelfehlwürfen. Allerdings verloren auch Marc und Matte im Anschluß ihre Einzel und der DCH kam auf 5-3 heran. Fabi konnte sein 2. Einzel nach 0-2 Rückstand noch mit 3-2 gewinnen und stellte auf 6-3. Den Siegespunkt zum 7-3 markierte Tommy, der damit ebenfalls seine beiden Einzel siegreich gestallten konnte und seine guten Trainingsleistungen bestätigte. Die abschließenden beiden Doppel waren also nur noch für die Statistik. Sascha und Marc verloren ihr Spiel, während Matte und Harry wie selbstverständlich ihr Match mit guten Doppelwürfen 3-1 gewinnen konnten. Somit hieß es am Ende 8-4 und wir verweilen weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz, 3 Punkte hinter Coppenbrügge die am 20.1.18 um 18.00 bei uns zu Gast sein werden.

TSCFA: Chrische, Matte, Fabi, Marc, Sascha, Tommy, Tobi, Harry

Besondere Vorkommnisse: 180 von Fabi