4-8 Heimniederlage gegen Coppenbrügge

Wir haben 70 Minuten ein Spiel auf Augenhöhe gesehen, danach ging den Arrowheads die Luft aus. So würde wohl die Schlagzeile lauten, wären wir beim Fußball. Bis zum 4-4 konnten wir das Spiel ausgeglichen gestallten. Während Sascha und Fabi ihre Einzel verloren, siegten Marc (3-1) und Tommy (3-1). Hansi und Tobi verloren anschließend ihr Doppel mit 1-3, aber Harry und Sascha stellten durch einen 3-1 Sieg den Gleichstand her. Matte verlor sein Einzel mit 1-3, doch Marc konnte 3-2 gewinnen und es stand 4-4. Danach kam der Knackpunkt im Spiel, denn Fabi und Tobi verloren ihre Einzel und es stand 4-6. Dieser Rückstand konnte nicht mehr egalisiert werden. Beide abschließenden Doppel gingen verloren und man musste die erste Heimniederlage einstecken. Am Ende ist der Sieg verdient und wir gratulieren Coppenbrügge zum Aufstieg.

TSCFA: Harry, Sascha, Matte, Tobi, Fabi, Marc, Hansi, Tommy

Besonderes: 180 von Marc Beckmann (IBL), BF 68 von Thomas Wilke (TSCFA)