Siege Für alle 3 Teams

tscEine Kopie des ersten Spiels legte das A-Team (Foto links) hin. Wie schon gegen Luthe lag man nach Niederlagen von Volker Hackhausen, Thomas Wilke sowie den Doppeln Tobias Engel/Hackhausen und Matthias Hänel/Wilke gegen das A-Team der Zeitdiebe Herrenhausen mit 2-4 hinten. Einzig Fabian König und Engel konnten ihre Spiele gewinnen. "Ich habe schon etliche Doppel mit Tommy gespielt, aber das war das erbärmlichste was wir beiden jemals ans Board gebracht haben." Grund genug in der Pause nochmal das weitere Vorgehen zu besprechen. Und da waren wir uns alle einig das dieser Gegner in Normalform eigentlich zu besiegen ist. Und siehe da, plötzlich wurde der Schalter umgelegt, Fabian König und Tobias Engel gelangen jeweils eine 180 und alle restlichen Spiele wurden gewonnen. Am Ende ein verdienter 8-4 Erfolg und der erste Saisonsieg.

tsc

Auch das B-Team siegte deutlich. Gegen das B-Team aus Lauenstein sorgten Pascal Kurth, Patrick Mörike sowie die Doppel Kurth/Christian Bruns und Mörike/Nuno Eisenberg für eine 4-2 Pausenführung. Im weiteren Verlauf sollte nur noch Mörike sein Spiel verlieren. Eisenberg, Kurth und Bruns gewannen ihre Einzel und am Ende stellten die beiden Doppel Kurth/Bruns und Eisenberg/Mörike den 9-3 Endstand her. 2. Sieg im 2. Spiel.

Starker Auftakt des C-Teams gegen das Team aus Bad Eilsen. Nachdem Simon Strunk, Sven Eisenberg, Aled Meier und Rafael Behrens ihre Einzel jeweils mit 3-0 gewinnen konnten, war ein Grundstein für einen erfolgreichen Abend gelegt. Im Anschluß wurden leider beide Doppel im Decider verloren und es stand somit zur Pause 4-2. In der 2. Hälfte sicherten Strunk und Meier sowie die Doppel Behrens/Eisenberg und Strunk/Meier den 8-4 Heimerfolg ab. Nur Björn Wolff und Eisenberg verloren ihre Spiele. Ebenfalls 2. Sieg im 2. Spiel.