12-0 Whitewash des B-Teams. Auch die Eisenberg-Riege siegt weiter. A-Team erneut auf verlorenem Posten

tscTrotz einer Leistungssteigerung gegenüber letzter Woche langte es für das A-Team auch gegen den Excelsior Dragons DC Minden A nicht für einen Punktgewinn. Den Siegen von Fabian König, Tobias Engel und Matthias Hänel standen 3 Niederlagen von Volker Hackhausen und den beiden Doppeln König/Engel und Hänel/Hackhausen gegenüber. So stand es zur Pause 3-3. Leider konnten wir in der in der 2. Hälfte nicht mehr an die ordentlichen Leistungen anknüpfen und verloren am Ende knapp mit 5-7. Fabian König markierte eine 180 und ein 120er Highfinish. Tobias Engel und Volker Hackhausen warfen je eine 171.

Das B-Team der Fischbeck Arrowheads war bei den Goldbeck Bulldogs B zu Gast und gewann das 4. Spiel in Folge mit einem Whitewash. Mit 4 Siegen aus 4 Einzeln und 2 Siegen aus den Doppeln ging es mit 6:0 in die Halbzeit. Auch in der zweiten Hälfte sollten keine Spiele verloren werden und das Spiel endete mit 12:0. Ein großes Danke schön geht an die Gastgeber aus Goldbeck für einen super Abend. „Mit nun 4 Siegen aus 4 Spielen geht es nun darum diese Leistung auch in den nächsten Spielen weiter abzurufen,“ so das Team. Christian Bruns warf eine 180.

Am Samstag hat die C-Mannschaft der Arrowheads gegen den DC Alpakas Hille gespielt. Mit einem Endergebnis von 10:2 setzten sich die Fischbeck Arrowheads klar durch. Zu Beginn sah es nach einem knappen Spiel aus. Simon Strunk und Nuno Eisenberg sicherten im Einzel die ersten Punkte. Die anderen zwei Einzel holten sich die Gastgeber. In den ersten beiden Doppeln mit Aled Meier und Nuno Eisenberg bzw. Sven Eisenberg und Mario Zeisberger konnten die nächsten zwei Punkte gesichert werden. Die anschließenden Spiele wurden von den Arrowheads nicht mehr aus der Hand gegeben. Es war einfach eine tolle Mannschaftsleistung. Wir freuen uns auf die nächste Herausforderung und wollen selbstbewusst in die kommenden Begegnungen gehen.